Blicke über den großen Teich

Bei meinen Blicken über den großen Teich mittels meines Feedreaders wurde ich heute auf mehreren Kanälen auf einige sehr interessante Blogreihen aufmerksam. Leider ist es notwendig des Amerikanischen mächtig zu sein um von diesen Einträgen zu profitieren, dennoch erscheinen sie mir äußerst empfehlenswert.

Reich Gottes

Scot McKnight wird auf seinem Blog eine Reihe über das Reich Gottes schreiben. Dabei wird er vor allem auch die Verbindung zwischen Reich Gottes und Kirche betrachten: hier gehts zum ersten Eintrag.

Parallel dazu hat Adam Walker Cleavland ebenfalls eine Serie zum Thema Reich Gottes gestartet. Auf seinem Blog pomomusings werden sich unterschiedliche Gastautoren die Tastatur reichen und ihre Gedanken kundtun, der erste Gasteintrag stammt von Tony Jones.

What Would Jesus Deconstruct?

Auf dem Blog mit dem wundervollen Namen ›The Church and Postmodern Culture‹ startete heute eine Blogreihe mit Einträgen zu dem sehr coolen Buch ›What Would Jesus Deconstruct?‹ von John D. Caputo. Dabei handelt es sich nicht um Buchbesprechungen sondern um Beiträge die dabei helfen wollen an den Gedanken des Buches weiter zu denken: hier gehts zum ersten Eintrag.

Warum in die Ferne schweifen wenn das Gute liegt so nah?

Der Eine oder die Andere mag sich diese Frage gestellt haben, denn auch hier in unserer Muttersprache erschien kürzlich etwas das sich zu lesen lohnt. Peter stellt uns allen den Vortrag zu Verfügung den er kürzlich bei der AfeM zum Thema „Sünde, Kreuz und Bekehrung im Horizont der Postmoderne“ gehalten hat.

Schreib’ einen Kommentar