Emerging Church Part 2

Gerade geht der zweite Tag des Emerging Church Kurses in Basel zu Ende. Ein gefüllter Tag liegt hinter mir, den ich sehr genossen habe.

Der Kurs bekam heute konkretere Züge, das lag zum einen daran, dass wir als Gruppen etwas mehr zusammengefunden haben und zum anderen an der Thematik. Andrew begann heute Vormittag mit einigen Einblicken in die Szene, die er mit Videos und erklärenden Worten verband. Daraus entwickelte sich ein gutes Gespräch, das zum einen Fragen aufgriff und zum anderen weitere Themen behandelte.

Nach einem Einblick in die unterschiedlichen Formen von Emerging Churches, diskutierten wir in kleineren Gruppen die Leiterschaftsthematik. Nach einer der angenehmen Kaffeepausen führte uns Andrew in ein Body Prayer – dass sehr tief ging und mich zur weiteren Beschäftigung [und Praktizierung – wie sich das jetzt wieder anhört] inspirierte.

Da eine Menge Blogger hier am Start sind, kannst du dir tiefere Einblicke verschaffen, wenn du die Blogs von Marlin [sehr ausführlich], Mark, Andrew und die Photos bei Mike anschaust.

Heute Abend haben Mark, Philipp und ich das Alternative Worship Experiment für morgen Vormittag vorbereitet, welches uns die Leibsache näher bringen wird. Dazu kommt später sicher noch mehr. Im Moment lässt sich sagen, dass wir uns voll darauf freuen, mit der Macht des Apfels kämpfen und der Raum, in dem es stattfindet, absolut genial ist.

Reagiere darauf

*


Hast Du selbst etwas zu diesem Thema veröffentlicht? Verlinke es hier …