In dem Artikel wird darauf eingegangen, dass es in der Zeit keine Trennung zwischen »Staat« und »Religion« gab – politische und religiöse Verwaltung|Leitung wären demnach nicht in dem Maße zu trennen wie heute.