http://focus.msn.de/politik/deutschland/Neuer-Ueberfall_nid_28170.html

Ich habe den Eindruck, dass es tatsächlich vielen von uns Deutschen gut tut, mal in der Fremde zu sein, um Fremd-Sein zu verstehen.