das mit der genmanipulation sollte eigentlich ein GUTER witz sein !!! (schluchz)

wollte damit nur ausdrücken, dass man zu unnatürlichen methoden greifen muss um natürlichen strukturen eine veränderung aufzuzwingen. als christen sollten wir zeigen, dass diese strukturen (schöpfungsordnung) auch heute noch topaktuell und das beste modell für nachhaltige gesellschaftsentwicklung sind. praktisch (in der gebotenen kürze):

-es ist eine hohe aufgabe für christen eine
„gegenkultur der gesunden familie“ in unserer erodierenden gesellschaft vorbildhaft zu leben

– es ist eine ehrenvolle aufgabe für eine frau, natürlich zusammen mit dem mann familienarbeit zu leisten und kinder zu lebenstüchtigen menschen zu erziehen (davon wird es bald immer weniger geben), die einen guten weg im leben mit gott und ihrem nächsten gehen können

– es ist eine wichtige aufgabe für gemeinden, den masterplan des schöpfers motivierend relevant zu lehren und den klaren gegensatz zu den „vorabendsoapparadigmen“ zu kommunizieren, die heute leider die wertmasstäbe ungezählter menschen prägen und verseuchen

– schließlich ist es eine große herausforderung hierbei nicht in dumpfen dogmatismus und ein statisches rollenmodell zu verfallen, sondern bei allem den individuellen veranlagungen/begabungen in einer familie rechnung zu tragen