Kubik: Stückwerk




Stückwerk

Originally uploaded by depone.

Für letzten Freitag hatten WortSport, Johannes und ich einen Abend zu dem Thema Stückwerk und Ergänzung vorbereitet.

Diesen Abend haben wir anhand des Textes 1.Korinther 13,8-12 gebastelt. Im Zusammenhang der Geistesgaben und sonstigen Gemeindevorkommnissen schreibt Paulus im 13. Kapitel des Briefes an die Korinther von der Liebe und unserer stückweisen Erkenntnis Gottes und seiner Welt.

Ausgehend von den den Gesprächen in WortSport sprach ich am Anfang vom Zusammenhang der Liebe und der Ergänzung die notwendig ist, wenn wir feststellen, dass jeder von uns – und wir alle zusammen Gott und seine Welt nur teilweise erkennen können.

Im ersten Teil, den ich ›Meine Erkenntnis von Gott und seiner Welt‹ nennen würde bekam jeder ein Blatt Papier auf dem ein Ausschnitt des Bildes war. Die Punkte auf dem Blatt ermöglichten es dem Betrachter jedoch noch nicht auf das komplette Bild zu schließen. In einer Stillemeditation hatte jeder die Möglichkeit über seine Erkenntnis von Gott und seiner Welt nach zu denken und mit ihm darüber in einen Austausch zu kommen.

Darauf folgte der zweite Teil ›Unsere Erkenntnis von Gott und seiner Welt‹ die Johannes mit einer Gesprächsgruppe an den Tischen einleitete. Alle Anwesenden tauschten sich nun über ihre Erkenntnisse und Einsichten aus. Hierbei wurde auch bewusst über Grenzen der eigenen Erkenntnis gesprochen, die durch Einsichten der anderen erweitert werden konnten. Die einzelnen Blätter wurden währenddessen zusammengeklebt.

Auf diese Weise entstanden Bahnen, die im weiteren Verlauf des Abends zu diesem Bild zusammenwuchsen. Dadurch wurden wir auf unsere Erkenntnisse aufmerksam.

In einer abschließenden Stillezeit konnte jeder über die Erkenntnisse staunen, die wir untereinander festgestellt hatten. Wir waren eingeladen unsere Dankbarkeit für die Erkenntnisse, die uns hier auf der Welt ermöglicht werden und die Chance uns zu ergänzen, aus zu drücken.

…aus der Praxis | Tipp
Das Bild haben wir mit dem Rasterbator gerastert. Auf diese Weise lassen sich kleine Bilder zu super großen Postern verwandeln. Das Bild wird in viele Punkte umgesetzt, die wiederum auf DIN A 4 Blätter gedruckt werden können. Ein sehr cooles Tool, welches man z.B. für so eine Idee einsetzen kann. Danke an Marc für den Link.

Reagiere darauf

*


To respond on your own website, enter the URL of your response which should contain a link to this post's permalink URL. Your response will then appear (possibly after moderation) on this page. Want to update or remove your response? Update or delete your post and re-enter your post's URL again. (Learn More)