Amen zu Ben.

Ich lese gerade „Evangelisation in der Postmoderne“ von Wolfgang Nestvogel. Das kann ich bis S. 54 sehr empfehlen (weiter bin ich noch nicht gekommen ;).

An der Liebe untereinander werden sie Gott (hoffentlich) erkennen -egal in welchem Zeitalter. Und wenn wir noch nicht genug Liebe haben,dann will ich daran von Gott arbeiten lassen.

Tschau tschau!