Ministersessel

Vielleicht ist dieser in Baden-Württemberg bald frei – ich würde dies begrüßen. Die Rede die Günther Oettinger anlässlich der Trauerfeier für Hans Filbinger hielt scheint meiner Ansicht nach Grund genug zu sein. [mehr dazu]

4 Reaktionen

  1. Ja, da sieht man wieder sehr schön die Schlagseiten: Wenn ein Ost-Politiker so eine Rede über einen ehemaligen SED-Richter gehalten hätte, der Todesurteile für das DDR-Regime verhängt hat, wären die CDU’ler auf die Barrikaden gegangen. Aber hier war es halt bloß das Dritte Reich, und irgendwie waren wir das doch alle, da kann es nicht so schlimm gewesen sein…?

  2. Diese Rede war nicht unbedingt clever, aber einen neuen Ministerpräsidenten würde ich nicht herbei sehnen.
    Wer wären denn überhaupt mögliche Kandidaten? Und sag jetzt nicht die Vogt …

Reagiere darauf

*