@depone:
Ich wollte mit dieser Kategorisierung von Liebestaten / Glaube zur Verdeutlichung bewußt übertreiben. Ist natürlich alles viel komplexer.

Mit fromm war allerdings nicht nur evangelikal gemeint. Bei den anders geprägten Freikirchen (ob verbandsgebunden oder unabhängig) sah/sieht die Situation doch auch nicht wesentlich anders aus… (Ausnahmen gab’s natürlich immer – aber sie waren m.E. bei allen in der Minderheit). Und dass sich (fast) alle bewußt oder reflexartig gegen die beiden großen Kirchen (ev./kath.) abgrenzten, empfinde ich schon so. Und es macht verständlich, warum sich viele mit einem neuen Ansatz in ihren Gemeinden so schwer tun.