Ich habe in den letzten Jahren viel rumprobiert und mich an verschiedenen Übersetzungen erfreut. Die meiste Zeit, vor allem während dem Studium, benutzte ich Elberfelder. Mittlerweile bin ich fast ganz auf die GNB umgestiegen. Klar, wenn ich etwas genauer nachschauen will, beuntze ich noch andere Übersetzungen oder schau gleich im Urtext. Ansonsten gefällt mir die Einheitsübersetzung auch sehr gut.