Ich finde diesen Gedanken sehr wichtig. Meine Diplomarbeit dreht sich mehr oder weniger darum, das Selbstudium zu fördern und in einem weiteren Schritt mit anderen in dynamischen Auslegungsprozessen das Verständnis der Bibel zu erweitern.