auch wenn ich gerade nicht die zeit habe näher auf deinen kommentar einzugehen, fällt mir gerade auf, dass kearney und caputo in dem gespräch darüber reden, dass gott für sie nicht dekonstruierbar ist – unsere gottesvorstellungen jedoch schon.
danke für deinen kommentar. werde mit etwas zeit noch mal darauf eingehen.