auf der Suche zu einem Artikel über biblische Leiterschaft gelangte ich schlussendlich hier in diesem Blog.

Ja, was soll ich sagen.Unsere Webseite sagt eigentlich schon viel.
Also,wir sind meist eine kleinere, manchmal eine grössere Anzahl von Menschen die an Gott Jahwe glauben, aber zu keiner Landeskirche oder Freikirche mehr gehören. Wir nenne uns auch bewusst nicht Hauskirche, denn laut unserem Bibelverständnis hat kirche und Glauben nicht wirklich etwas gemeinsam.Wir treffen uns regelmässig in den Häusern hin und her. Ein ehemaliger Pfingstgemeindepastor (ebenfalls ein Aussteiger aus dem religiösen Machtsystem)ist auch in der Gruppe- hält sich aber sehr zurück im Lehren, spricht nur, wenn er gefragt wird. Bei uns hat niemand das grosse Sagen. wir organisieren auch nichts. Wir kommen ganz locker zusammen,manchmal teilen wir das Essen, erzählen einander ungezwungen dies und das und plötzlich hat jemand Fragen und dann wird in der Bibel geblättert und geforscht.
Unsere Kinder sind auch da, müssen aber nicht still und fromm dabeisitzen, denn wir wollen sie nicht religiös missbrauchen.
Sie haben die Freiheit dereinst selber zu entscheiden ob sie unserm Gott Jahwe ihr Leben anvertrauen wollen.
So das wars fürs Erste.
Für weitere fargen bin ich gerne bereit
Rjohanna