Obama hat ein Wahlprogramm? Hab irgendwo gelesen, dass selbst die Amerikaner von Obama hauptsächlich eines wissen: welche Hautfarbe er hat.

Da gehe ich also auf die oben verlinkte Webseite „Why Obama?“, um endlich mal Argumente zu erfahren, warum Obama so ein toller Präsident wäre (außer seinem angeblichen Charisma), und die Seite besteht aus einer einzigen gähnenden, schwarzen Leere. Soll mir das jetzt was sagen?

Ich glaube, auf einen Kandidaten, der am wenigsten konkretes Wahlprogramm und am meisten einfach nur Hülsen wie „Wechsel“, „Hoffnung“, und „Alles wird mit mir besser“ von sich gibt, kann man immer noch am meisten selber projizieren. Jung, schwarz, sportlich reicht dann schon mal.