Ich hab keine fünf Gründe, und schon garnicht für WordPress ;)

Ich will nur kurz etwas zu 2. und 3. anmerken: Inhalt, Form und Funktion sind meiner Ansicht nach nicht sauber getrennt.
Überall in den „Templates“ fliegen irgendwelche PHP-Fragmente rum, nein, so stelle ich mir eine saubere Trennung nicht vor.
Deshalb finde ich auch Anpassungen ein wenig mühsam.

Aber gut, einfach zu installieren und bedienen usw. ist es, aber unter der Oberfläche eben nicht unbedingt eine Schönheit.

Viele Grüße,
Götz