A Christianity Worth Believing

A Christianity Worth Believing - CoverDas neue Buch aus der Feder von Doug Pagitt trägt genau diesen Titel: A Christianity Worth Believing. Und gemäß des Titels schreibt er darin über seinen Weg zu einem ganzheitlichen Verständnis dessen was als Christentum bezeichnet wird.

Ich hatte die Gelegenheit das Manuskript des Buches zu lesen und bin sehr begeistert über das was ich darin vorgefunden habe. Auf sehr gute Weise beschreibt Doug darin seinen Weg zu einer ganzheitlichen Theologie. Dadurch dass er durch das gesamte Buch sein Leben eng mit der Theologie verbindet wird zum einen deutlich, dass es seiner Ansicht nach nicht in erster Linie darum geht etwas für wahr zu halten, sondern auch dementsprechend zu leben. Im selben Atemzug möchte ich jedoch auch darauf hinweisen, dass meiner Ansicht nach dadurch auch deutlich wird, dass es bei den so genannten ›Safe Spaces‹, von denen im emergenten Dialog gerne geredet wird, eben nicht nur das Denken, Reden und Hinterfragen von Bedeutung sind – sondern dass gerade die Ganzheitlichkeit unserer Auseinandersetzung in jede Pore unseres Lebens hineingeht und auch ihren Ausdruck findet. Das betrifft sowohl unseren Umgang mit unserem Körper, unserer Gesundheit, als auch unser Essen, unser Arbeits- und Konsumverhalten, den Umgang miteinander, unsere Familiengestaltung und nicht zuletzt wie wir Gemeinde leben. Darüber hinaus wird dann an den unterschiedlichen Stellen die enge Verbindung von Biographie und Theologie deutlich.

Und da es bis zum Erscheinungstermin des Buches noch eine Weile hin ist, möchte ich es heute damit bewenden lassen. Bevor das Buch im Mai zu haben sein wird, finden sich eine ganze Reihe interessanter Gedanken auf der gerade entstehenden neuen Site von Doug: dougpagitt.com. Dort findet sich, wie bereits gestern erwähnt im Moment ein Podcast in dem Doug das erste Kapitel des hier erwähnten Buches vorliest.

Mein Tipp: Am Besten du bestellst das Buch jetzt direkt vor, dann hast du es zum Erscheinungsdatum in deinem Bücherregal: A Christianity Worth Believing gibts z.B. bei Amazon.

1 Reaktion

Reagiere darauf

*


Hast Du selbst etwas zu diesem Thema veröffentlicht? Verlinke es hier …