vielen dank für eure kommentare und die hilfreichen links bisher.

für mich haben blogs auf jeden fall dialogische form. der safari ermöglicht mir z.b. das kommentarfeld so groß zu ziehen, wie ich es möchte, was auch längere kommentare übersichtlich macht.

um beim kommentieren auf dem laufenden zu bleiben können ja auch die möglichkeiten helfen die jeweiligen kommentare zu abonnieren – hier z.b. als feed und als e-mail.

mangelnder kommentar-dialog hängt bei mir auf jeden fall auch mit mangelnder zeit zusammen. einige beiträge zu lesen geht gut, kurze kommentare dazu auch, aber tiefere inhaltliche auseinandersetzung sind dagegen schwerer zu realisieren. in diesem zusammenhang finde ich jedoch auch den hinweis gut trackbacks zu schalten, also beiträge auf dem eigenen blog zu schreiben und zum „ursprungs-beitrag“ zu verlinken.