dieses buch zur hand zu nehmen lohnt sich meiner ansicht nach auf jeden fall. mir scheint es, als ginge peter rollins hier noch etwas grundlegender vor als in »how (not) to speak about god«

bin gespannt was kommt und freue mich wenn meine gedankensplitter aus der lektüre inspirieren.