mir ist das wurscht. ich sage auch, dass ich grafiker bin und andy krankenschwester.
bewusstes gegengewicht finde ich nicht so prima, und die doppelte form liest sich oft holprig, grade, wenn man(n)/frau gerne satzzeichen(innen) benutzt.