Ich verstehe Buber so als weise er mit der Sphäre der geistigen Wesenheiten auf „das ewige Du“ hin. Für mich handelt es sich dabei um einen expliziten Hinweis auf „die Transzendenz“ der jedoch für Buber vor allem im gelebten Alltag „begegnet wird“.