Ich glaube, das beschreibt eben sehr gut das Temperament Foucaults der mit einer fast pedantischen Geduld in den Archiven Frankreichs nach den Ablagerungen und Spuren gefahndet hat, die seiner Meinung nach „das System“ (ein Begriff, den er nie verwenden würde) hinterlassen hat. Aber es stimmt: während Moderne Denker oft das große Ganze betrachtet haben und das große Projekt vorrantreiben wollten, geht es Postmodernen Denkern oft um die kleinen Details des alltäglichen Lebens, die angeblich viel verraten über das Wahre Gesicht unserer Welt.