Ein Gebet für Augen die Gottes Taten sehen

Wir arbeiten ja an einer DVD mit Körpergebeten und da wir uns immer mehr in Richtung der Veröffentlichung bewegen wollte ich heute mal wieder einen kleinen Teil unserer Arbeit hier veröffentlichen. Wir haben das Projekt gemeinsam mit Doug Pagitt begonnen und beziehen uns in den dargestellten Gebeten auf sein Bodyprayer-Buch. Wenn wir fertig sind erscheint die DVD bei KairosMedia. Nun aber ein Körpergebet für Augen die Gottes Taten sehen:

Schon immer wollten wir Menschen sehen, wie Gott sieht und wissen was er weiß – um ihm zu folgen und in Harmonie mit ihm zu leben. Deshalb beten wir darum, dass wir sehen, dass wir sehen wie Gott in dieser Welt handelt. Dass wir Augen haben, um zu sehen, und Ohren, um zu hören, was Gott in dieser Welt tut. Deshalb beten wir darum, dass wir sehen und dann folgen. Dass wir sehen und dann teilhaben. Dass wir sehen und niemals dem im Wege stehen, was Gott gerade tut. Deshalb beten wir in und mit unserem Körper um Augen, die Gottes Taten in dieser Welt sehen.

KoerperGebet: Augen

Haltung:
Beginne damit, nach vorne zu schauen. Während Du betest, drehst Du deinen Kopf in alle Richtungen: so weit nach hinten wie möglich, dann zu beiden Seiten, nach oben und nach unten. Beende Dein Gebet damit, noch einmal nach vorne zu schauen. Lade Gott bei jeder Kopfbewegung ein, Dich mit seinen liebenden Augen andere Menschen, die Natur oder was Dich sonst alles umgibt sehen zu lassen.

Ein paar Zeile dazu, wenn du möchtest:

Gib uns deine Augen,
während wir uns der Zeit deines Kommens nähern.

Gib uns deine Augen,
während wir lernen, mit deiner Liebe zu lieben.

Gib uns deine Augen,
zu Hause, in unseren Gemeinden und in der ganzen Welt.

Gib uns deine Augen,
und lass uns deine Gegenwart in jedem erkennen.

2 Reaktionen

  1. Coole Idee mit der DVD. Sowas kann ich mir gut als Material für nen Hauskreis o.ä. vorstellen.

    Kann man schon sagen, wann die ungefähr erscheinen wird?

Reagiere darauf

*