Miriam so würd ich es nicht sagen ich würde nur sagen :

Ich würde es so formulieren :

Einer Frau sollte es offenstehen einen gutbezahlten (Männer)Job z.B. Lagerarbeiter anzunehmen. Wenn Sie das nicht will, weil Sie meint kassieren wäre besser als im Lager zu arbeiten, dann ist der Lohnunterschied ganz allein ihre Schuld und Sie darf sich dann auch nicht darüber beschweren wenn Sie zuwenig bekommt. Sollte die Option besser bezahlte Jobs zu bekommen jedoch nicht offen stehen, kann man sich hierüber beschweren.