ich denke, dass es im wissenschaftlichen kontext weiterhin eine art fachsprache geben kann und sollte – die frage ist jedoch ob diese tatsächlich verstanden wird und dann in anderen gesprächen allgemeinverständlich artikuliert werden kann.