über Macht

Zur Zeit findet quer durch Deutschland ein interessantes Filmprojekt unter dem Titel »über Macht« von dieGesellschafter.de statt. Im Rahmen dieses Projekts werden eine ganze Reihe interessanter Filme gezeigt. Das Projekt gastiert vom 15.10. bis zum 03.12. auch in Karlsruhe, natürlich in der Schauburg.

Diesen Eintrag schreibe ich vor allem weil ich auf die Vorführung des Films »Monsanto, mit Gift und Genen« aufmerksam gemacht wurde. Der Film wird am Donnerstag 15.10.2009 um 19 Uhr in der Schauburg gezeigt und bildet damit den Auftakt des Projekts in unserer Stadt. Über den Film steht auf der Schauburgseite folgendes:

Genetisch veränderte Lebensmittel sind sicher. Das sagen die Hersteller-Firmen. Marie-Monique Robins brillante Recherche über den Biotechnologie-Konzern Monsanto untersucht, wie die »wissenschaftlichen Beweise« für diese Behauptung zu Stande kommen. Sie findet heraus, dass Gen-Manipulierer auch Forschungsergebnisse manipulieren. Gegenstimmen bringt Monsanto systematisch zum Verstummen. Robins Film enthüllt die Einflussnahme des Konzerns auf Politik und Kontrollbehörden bei seinem weltumspannenden Griff nach der Macht über unser Essen.

Quelle: schauburg.de

Im Anschluss an den Film wird ein Filmgespräch stattfinden. In diesem Sinne empfehle ich den Besuch des Films und natürlich eine Ernährung die ohne genetisch veränderte Lebensmittel auskommt. Das gesamte Projekt ist meiner Ansicht nach vielversprechend und könnte zu weiterem gesellschaftlichen Engagement anregen.

_

Eine Übersicht über das Filmprogramm in Karlsruhe findet sich bei dieGesellschafter.de

Dort gibt es auch eine Übersichtsseite über das deutschlandweite Programm.

Reagiere darauf

*


To respond on your own website, enter the URL of your response which should contain a link to this post's permalink URL. Your response will then appear (possibly after moderation) on this page. Want to update or remove your response? Update or delete your post and re-enter your post's URL again. (Learn More)