wow, daniel.
mit diesem text hast du worte für gedanken gefunden, die mich seit monaten umtreiben. das heißt für mich auch, gott (oder besser ein bestimmtes bild von ihm) nicht mehr verteidigen müssen… ist gott groß? ist er allmächtig? in jedem fall ist er ein gott, der sich offenbart – und das macht in der tat erstmal sprachlos.

danke.