liebe karola,

du bekennst diesen gott am besten indem du bei der konfession bleibst bei der du halt bist
und engagierst dich dort ein bisschen, darfst nicht beleidigt sein wenn die dich bloss zum kochen einteilen, egal ob du gescheite theologische artikel schreiben kannst oder nicht
und „bear in mind“ (behalt im Gedächtnis) dass diese welt sich stetig wandelt und wir in ihr ständig um unsere stellungnahme gebeten werden, ob es um entrechtete geht, um sünder und „gerechte“ oder worum immer

finde ich eben, als auch-frau