Deine Stimme gegen Armut 2010

Eben bin ich mal wieder über die Webseite der Initiative »Deine Stimme gegen Armut« gestolpert. Auf ihrer Webseite erinnern sie uns mal wieder daran, dass vor 10 Jahren 189 Staaten die so genannten Milleniumsentwicklungsziele unterzeichnet haben. Damals schien 2015 noch weit entfernt, heute jedoch sind es nur noch fünf Jahre. Auf internationaler Ebene ist noch recht wenig in diese Richtung passiert, und die aktuellen Entwicklungen in der deutschen Innenpolitik senden auch nicht die hoffnungsvollsten Signale »gegen Armut«.

Aus diesem Grund ist es wohl auch dieses Jahr wieder wichtig, dass wir unserer Stimme gegen Armut gegenüber der Bundesregierung gehör verschaffen. Vom 20. bis 22. September treffen sich die Staats- und Regierungschefs beim Weltarmutsgipfel der UN. Dort wollen sie über den Stand der Umsetzung sprechen. Um bis 2015 die gesteckten Ziele zu erreichen liegt noch einiges an Weg vor uns, und ich wünsche mir, dass wir diese gehen!

Das Aktionsbündnis hat einen Bericht unter dem Titel »5 vor 2015 – Zeit für einen Aktionsplan zur Erreichung der MDG. Empfehlungen der Zivilgesellschaft an die Bundesregierung« erarbeitet, in dem es Perspektiven aufzeigt, was getan werden sollte um die Ziele zu erreichen:

  • Globale Rahmenbedingungen verbessern – Entwicklung ermöglichen
  • Solide Finanzierung sicherstellen – Entwicklung voranbringen
  • Recht auf Nahrung durchsetzen – Hunger bekämpfen
  • Frauen stärken – Geschlechtergerechtigkeit durchsetzen
  • Bildung für alle – Zukunft sichern
  • Familienplanung unterstützen – Müttergesundheit fördern
  • Gesundheitssysteme stärken – Kindersterblichkeit verringern
  • HIV/Aids, Malaria und Tuberkulose – Armutskrankheiten bekämpfen

Angela Merkel hat 2007 wohl folgendes gesagt: »Unsere Glaubwürdigkeit wird davon abhängen, ob wir unsere internationalen Verpflichtungen einhalten.« Mit deiner Stimmabgabe kannst du sie daran erinnern, so dass wir auch international auf dem Weg zu einer gerechteren Welt weitergehen.

→ Gib deine Stimme ab!

Reagiere darauf

*