DVD: Körpergebet

Eine vergessene Sprache wiederentdecken. Mit diesem Untertitel ist nun endlich die DVD erschienen, für die wir im Mai 2006 angefangen haben Aufnahmen zu machen. Damals war Doug Pagitt zu Besuch, und wir hatten die Idee anhand des BodyPrayer-Büchleins eine DVD zu produzieren. Von damals bis heute war nicht immer sicher, ob es irgendwann tatsächlich dazu kommen wird, dass es diese DVD geben wird. Aber seit letzter Woche bin ich mir sicher – Markus gab mir eine – und ab heute kann sie auch ganz offiziell über die Webseite bestellt werden.

In dieses Blog habe ich ja schon des Öfteren etwas zu Körpergebeten geschrieben, und ich möchte auch an dieser Stelle nochmals kurz erwähnen, dass mir diese Art zu beten gerade deswegen so wichtig ist, da in unseren Breitengraden das Gebet immer mehr auf Worte und Gedanken reduziert wurde. Auch wenn über die Jahrhunderte hinweg regelmäßig unter Einbezug des ganzen Wesens gebetet wurde, konzentrieren wir uns allzu oft auf Worte. Um an dieser Stelle ein Fenster (wieder) zu öffnen, und Inspiration zum Beten unter Einbezug des gesamten Wesens anzubieten, haben wir diese DVD produziert.

Auf der DVD finden sich 10 Gebete. Diese werden kurz erläutert, die entsprechende Haltung wird dargestellt und zu jedem Gebet gibt es einen kurzen meditativen Text.

Für die DVD haben wir auch eine kleine Info-Seite angelegt, die du unter koerpergebet.de findest.

Nachtrag: Doug veröffentlicht momentan einzelne Körpergebete aus dem Buch in seinem Posterous-Blog.

1 Reaktion

  1. erinnert mich an die sieben gebetsweisen des hl. dominikus, dazu gibt es auch ein phantasievolles neues buch, dessen titel mir leider entfallen ist.

    aber dazu müßt ihr euch auf die katholische fakultät eurer heimatstadt in die bibliothek begeben ! vielleicht kommt ein dialog zustande.

Reagiere darauf

*