danke sehr für eure kommentare.

kann dich sehr gut verstehen sascha – ich neige auch zu extremen, auch wenn ich immer wieder die balance betone :)