Freut mich sehr, dass Du unseren Kaffee so zu schätzen weißt. Da ist der Gewinn ja genau in die richtigen Hände geraten. Noch dazu so schick in Szene gesetzt, das versüßt mir den Morgen (neben dem selbst gerösteten, aber leider schon etwas älteren Guatemala in meiner Tasse). Ich bin schon gespannt auf die ausführlichere Beschreibung.

Zum kalten Kaffee: Sowohl Coffee Circle als auch wir machen Langzeitröstung in der Trommel, während die meisten Supermarktprodukte 4-5x so schnell und entsprechend heißer geröstet werden. Was dabei passiert, kannst Du Dir ähnlich vorstellen wie beim Backen. Langsamer ist gleichmäßiger/gründlicher, in diesem Fall heißt das, dass unangenehme Säuren wie die Chlorogensäure abgebaut werden. Und die wiederum schmeckst Du besonders durch, wenn der Kaffee kalt ist.