Moin Daniel,
ist das nicht ein wenig elitär? Vor allem gibt es mir zu denken, dass die ganzen Kaffeetrends aus einem land zu kommen scheinen, dass gelinde gesagt nicht gerade für seinen guten Kaffee bekannt ist. Achja: ist nicht fett ein Geschmacksträger?
In Italien wird ja auch von je her der Espresso zB mit sehr viel Zucker „genossen“. Seitdem ich ein wenig der Mixologie verfallen bin, neige ich ja auch dazu den bewussten Konsum (in dem Fall von hochwertigen Mixgetränken) zu bewerben, aber am Ende vom Tag ist es halt doch Geschmacksache. Man kommt sonst ganz schnell zu einem Getränke Snobismus, den man getrost den Whisky Trinkern überlassen sollte.
Grüße
Arne