Wasser und Kaffee

Java Blawan von »Five Elephant Coffee« in der Chemex

Um einen richtig guten Kaffee zu trinken ist das Verhältnis von Wasser zu Kaffee wichtig. Aus diesem Grund verwenden viele eine Waage um ihren Kaffee im richtigen Verhältnis zuzubereiten. Da ich kürzlich nach dem Verhältnis gefragt wurde, das ich zur Kaffeezubereitung mit der Chemex verwende, wollte ich es auch hier kurz notieren.

Die folgenden Angaben basieren auf dem Zubereitungshinweis aus der App von Intelligentsia Coffee (710g Wasser für 48g Kaffee). In meine Lieblingstasse fülle ich 145g Wasser, daher habe ich das eben genannte Verhältnis dementsprechend angepasst:

  • eine Tasse – 145g – 9,8g
  • zwei Tassen – 290g – 19,6g
  • drei Tassen – 435g – 29,4g
  • vier Tassen – 580g – 39,2g
  • fünf Tassen – 725g – 49g
  • sechs Tassen – 870g – 58,8g

Mehr als sechs Tassen bereite ich selten auf einmal zu, daher endet die Liste an dieser Stelle.

Zum Vorgehen bei der Zubereitung sei noch gesagt, dass Intelligentsia empfiehlt zum Blühen ungefähr ein Siebtel des Wassers auf das Kaffeemehl zu gießen, und erst danach Stück für Stück das restliche Wasser nachzufüllen.

_

Auf dem Bild oben wird gerade Java Blawan von Five Elephant Coffee zubereitet. Der Kaffee hat einen kräftigen Körper und erinnert, wie auch in den Cupping Notes zu lesen ist, an Zartbitterschokolade.

Nachdem ich ihn mittlerweile in der Chemex, mit dem Filter und der AeroPress zubereitet habe, stelle ich fest, dass der Kaffee mir am Besten schmeckt wenn er mit der AeroPress zubereitet ist.

1 Reaktion

  1. […] verwies ich in einer Fußnote zum Verhältnis von Wasser und Kaffee auf diese Bohne. In dieser Fußnote merkte ich an, dass sie mir am Besten schmeckt, wenn sie mit […]

Mentions

  • Five Elephant: Java Blawan | Daniel Ehniss

Reagiere darauf

*