Oldseed und Garda im NUN

Vergangenen Freitag spielten Oldseed und Garda im NUN.

Old Seed musiziert im @cafenun

Craig Bjerring alias Old Seed eröffnete das Konzert gegen neun, und verstand es, binnen weniger Sekunden, das gefüllte Café einzunehmen. Das Titelstück seines aktuellen Albums findest Du hier auf SoundCloud: Saving Throw vs. Illusion.

Garda NUN

Nach einer kurzen Pause spielten dann GARDA aus Dresden, die mit ihrem sauber gespielten Indie zu begeistern wussten. Aus meiner Perspektive konnte ich nur Kai fotografieren und tue damit allen anderen Bandenmitgliedern unrecht, was mir tatsächlich leid tut. Ich war sehr begeistert von dem Auftritt der Band.

Das Stück Oh Euphoria, My Dear kannst Du ebenfalls auf SoundCloud anhören.

Ihr aktuelles Album »A Heart of a Pro« erscheint heute, du bekommst es bspw. bei Amazon, oder kannst es via Spotify anhören.

Reagiere darauf

*