Adam Yauch

Yauch, action, croc
© 2007 Oscilloscope Studios.

Heute Abend erreichte mich die Nachricht über den Tod Adam Yauchs. Yauch, einer der drei Beastie Boys, starb nach einem knapp dreijährigen Kampf mit Krebs. Er hinterlässt neben seiner Frau und Tochter, seine Eltern, Freunde und eine große Schar von Menschen, die von ihm inspiriert wurden.

It is with great sadness that we confirm that musician, rapper, activist and director Adam „MCA“ Yauch, founding member of Beastie Boys and also of the Milarepa Foundation that produced the Tibetan Freedom Concert benefits, and film production and distribution company Oscilloscope Laboratories, passed away in his native New York City this morning after a near-three-year battle with cancer. He was 47 years old.

Quelle: beastieboys.com

Er brachte sich selbst das Bassspielen bei, gründete eine Band, und sprengte damit nicht nur Genregrenzen, sondern war mir immer auch Vorbild darin, in unterschiedlichen Disziplinen und Bereichen kreativ tätig zu sein. Dafür bin ich ihm dankbar.

Schreib’ einen Kommentar

*