Beim Lesen wird mir wieder klar, welche Gesprächs-Dämpfer Smartphones sind. In allen 3 Punkten verhindern oder bremsen sie das Miteinander (wenn man sie benutzt, z. B. um die Timeline zu checken): Das Hinwenden wird (physisch) verhindert. Das Teilnehmen wird weniger, weil man abgelenkt ist. Und der Schein… naja schnell mal verstohlen aufs Handy geschaut, damit es nicht allzu unhöflich ist, der Schein gewährt bleibt.

Ich fasse mich hier übrigens an der eigenen Nase.

@martin: Für mich gibt es noch einen Unterschied zwischen persönlichen Gesprächen und Online – Debatten. Vor allem (aber nicht nur) wenn diese anonym stattfinden.