Eine undogmatische Herangehensweise halte ich in fast allen Dingen für richtig und wichtig.