Hi Christian,
Studien zur Qualität von Soja in verschiedenen Sojaprodukten kenne ich nicht, momentan sehe ich nur die Möglichkeit sich ein Bild über die verschiedenen Tofu-Hersteller zu machen und ihren Selbstverpflichtungen gegebenenfalls vertauen zu schenken keine Gentechnik usw. zu benutzen. Da am Weltmarkt gehandeltes Soja üblicherweise nicht gekennzeichnet ist (ob genmanipuliert oder nicht) funktioniert das nur über direkte Kooperation mit den Produzenten, wofür es meines Wissens noch keine unabhängigen Prüfstellen gibt.

Bruno Fischer bietet z.B. eine Sojamilch aus Östereichischen Sojabohnen an, hier kann man zumindest hoffen dass die europäischen Bio-Kontrollstellen ein Auge auf die Produktion haben.

Im kürzlich von der Heinrich Böll Stiftung
herausgegebenen Fleischatlas steht auch einiges interessantes zur Sojaproduktion. Es gibt dort auch Versuche der Hochrechnung wie viel Prozent der Sojaernte überhaupt direkt zu Lebensmitteln verarbeitet und wie viel Prozent der gesamten Landwirtschaftlichen Nutzfläche für die Produktion von tierischen Lebensmitteln beansprucht.

Viele Grüße
Kilian