Lieber Daniel, danke auch für diesen Text. Auch wenn ich dem unterfangen aus der Bibel etwas Homosexualität – neutrales heraus zu lesen kritisch gegenüber stehe, gelingt dir hier doch ein umfassenderes Bild als ich vermutet hätte. Ich wünsche mir, dass sich der eine oder andere von der wörtlichen Auslegung der Schrift abbringen lässt und erkennt, dass Gott und Jesus den homosexuelle Menschen nicht ausgegrenzt sehen wollte.

Wir alle wünschen uns teilhabe am Christentum, am glauben und an der Kirche und sind doch so weit entfernt davon.
Vielleicht ist dein Text ein Beitrag zwischen den Lagern eine Brücke zu bauen. Ich wünsche es mir.
Danke
Laura