Dahinter stehen

Jesper Juul zur Aufgabe der Eltern von Jugendlichen:

„Eltern können zu diesem Zeitpunkt nichts Besseres tun, als sich zurückzulehnen und das Resultat ihrer Anstrengungen der letzten Jahre zu genießen. Und sollte das, was sie sehen und erleben, nicht ihre ungeteilte Begeisterung hervorrufen, sollten sie trotzdem versuchen, es zu genießen.

Genau das brauchen die Jugendlichen nämlich weiterhin und ihr Leben lang: Eltern, die voll und ganz hinter ihren Versuchen stehen, sich selbst kennenzulernen und sich treu zu sein.“

Jesper Juul. Dein kompetentes Kind: Auf dem Weg zu einer neuen Wertgrundlage für die ganze Familie.

2 Kommentare

  1. Da kann ich nur voll und ganz zustimmen. Ich selber habe 3 Söhne ,alle im Jugendalter bis in Richtung Erwachsen werden… Diese Worte finde ich sehr weiße den sie brauchen uns in allen belangen auch wenn sie uns Zeitweise nicht Wahrnehmen.Unser Hand als Vater und Mutter, ist immer ausgestreckt.
    P.S. Es ist nicht immer anstrengend die Erziehung der Kinder, denn oft ist es so das wir für unser Kinder anstregend sind….;-)
    Grüße Piero

Schreib’ einen Kommentar

*