Andersheit der Anderen

Es ist eine der gegenwärtig vielleicht drängendsten Aufgaben unserer Welt, Möglichkeiten zu finden, mit anderen zusammenzuleben und eine Welt zu teilen, ohne die Andersheit der Anderen auszulöschen, aber auch, ohne die unzweifelhaft existierenden Dilemmata zu leugnen, die auf diesem Weg auftreten werden.

Judith Butler und Sabine Hark, Die Verleumdung, Die Zeit Nr. 32, S. 39. (Zeit+)

Reagiere darauf

*


To respond on your own website, enter the URL of your response which should contain a link to this post's permalink URL. Your response will then appear (possibly after moderation) on this page. Want to update or remove your response? Update or delete your post and re-enter your post's URL again. (Learn More)