Archiv für emerging Church

Emergenz

Bei der Beschäftigung mit Emergenz nahm ich mir eben, mal wieder, das Buch »Emergence: The Connected Lives of Ants, Brains, Cities, and Software« von Steven B. Johnson zur Hand. Und da ich einige Zitate an anderer Stelle benötige, folgt hier eine lose Sammlung von Aussagen aus dem Buch, die mir in der Beschäftigung mit Emergenz …

› Artikel lesen

Zugehörigkeit erlauben

»A healthy strategy for those working to build community entails allowing people to grow significant relationships in all four spaces—all four. It means permitting people to belong in the space they want or need to belong. Insisting that real, authentic, true community happens only when people get “close” is a synthetic view of reality and …

› Artikel lesen

Die Kirche der Bruchpiloten

Rik aka Skinfiltr8r schrieb kürzlich aus Frustration über die Kirche ein Gedicht, teilte es über Facebook, sprach es ein und lud es auf SoundCloud hoch. Über diverse Kanäle verbreitete sich »We are the church of fuck-ups« relativ schnell. Wahrscheinlich vor Allem deshalb, weil es in vielen von uns eine Saite zum Schwingen bringt. I hereby …

› Artikel lesen

Vergebung

Vergebung, was ist Vergebung? Mir Widerfahrenes nicht weiter zu tragen, das ist Vergebung. Hilf mir loszulassen und nach vorn zu sehn. Hilf mir loszulassen und gemeinsam zu gehn.

› Artikel lesen

Zwischen Anarchie und Rigidität

Auf der Suche nach einer bestimmten Textpassage in The Complex Christ, dem wegweisenden Buch von Kester Brewin, das ich in seiner Originalausgabe irgendwem verliehen habe, stolperte ich gerade über folgenden Abschnitt: »Die erstaunliche Wahrheit über unsere Städte, unser Gehirn, unsere Ökosysteme und — so behaupte ich — auch über unsere Kirchen lautet: Irgendwo zwischen den Polen …

› Artikel lesen

Emergent Forum 2012

Vom 30.11. bis zum 02.12. findet in diesem Jahr das Emergent Forum in Erlangen statt. Es steht unter dem Motto »Die Macht der Ohnmächtigen« und wird neben den Möglichkeiten zur Vernetzung und zum Austausch mit Impulsreferaten und Workshops einiges an Anregung bieten. Ich freue mich auf das Forum, auch weil ich in diesem Jahr nicht …

› Artikel lesen

Identität

In seinem aktuellen Buch »The Idolatry of God: Breaking the Addiction to Certainty and Satisfaction« geht Peter Rollins, wie gewohnt, der Frage nach, wie Christsein heute leb- und denkbar ist. Auch in diesem Buch greift er auf Dietrich Bonhoeffer, Mutter Theresa und Slavoj Žižek zurück. Meiner Ansicht nach, wird sein Blick mit jedem Buch schärfer, …

› Artikel lesen

Beziehungsweise leben

Erinnert ihr euch noch? Beziehungsweise leben / Inspirationen zum Leben und Handeln im Einklang mit Gott und Menschen Wir leben in einem Beziehungszeitalter, denn unsere Beziehungen prägen uns, leiten uns und geben unserem Leben Sinn. Was, wenn man Gott konsequent als Gott in einer Dreieinigen Beziehung versteht? Gemeinsam mit 16 weiteren Autoren begeben sich die …

› Artikel lesen

Frei sein

Heute nahm ich endlich das aktuelle Buch von Ina Praetorius zur Hand. Unter dem Titel »Immer wieder Anfang« sammelt Ina darin Texte zum geburtlichen Denken. Aus dem ersten Kapitel zitiere ich Gedanken zum frei sein in Bezogenheit, die sie in Anlehnung an Hannah Arendt formuliert: „Menschen sind als Geborene unaufhebbar eingebunden ins »Bezugsgewebe menschlicher Angelegenheiten«. …

› Artikel lesen